Haben Sie mit Ihren Stilwörtern experimentiert? Welche Stilqualität wollen Sie ausdrücken? Elegant, lässig, sportlich, kreativ, klassisch, extravagant, …?

Ihre Stilwörter helfen Ihnen dabei, nicht nur interessante Outfits zu kreieren, sondern auch beim Ausmisten, hier am Beispiel des Hosenbestands.

Machen Sie beim Aussortieren drei Stapel:

1) darf bleiben
2) muss geändert oder repariert werden
3) darf gehen

In Kleidung, die zu 100 % alle Ihre Kriterien erfüllt, sehen Sie nicht nur anders aus, sondern fühlen sich auch anders.

Wie fühlt es sich an, nur noch Hosen im Schrank zu haben, die sitzen, die modisch up-to-date sind und die Sie mögen? Schreiben Sie es in den Kommentaren.

P.S. Dieser Prozess hilft auch bei Oberteilen, Jacken, Mänteln, Accessoires, Schuhen,…