Gehören Sie zum Figurtyp H?

Der Figurtyp H gehört zu den drei grundlegenden Figurtypen V, H und A. Zu diesen Typen gibt es verschiedene Untertypen.

Um Ihren grundlegenden Typ festzustellen, schauen Sie sich die dominierenden Merkmale an. Wenn Sie sich nicht genau einordnen können, vergleichen Sie die Merkmale der anderen Körpertypen und ordnen sich bei dem Typ ein, der Ihrer Figur am nächsten kommt.
Figurtyp H Mann

  • Schultern und Hüften sind gleich breit
  • Rücken und Brust sind gerade
  • Keine Taille
  • Flacher Bauch
  • Flacher Po


Männer mit diesem Figurtyp können problemlos Anzüge von der Stange und gut sitzende Kleidung kaufen.


Für alle Figurtypen gilt, dass Struktur und Gewicht der Materialien zu Ihrer Figur passen, die Größe von Mustern im Verhältnis zu Ihrem Körperbau und persönlichen Merkmalen wie Augen, Nase, Mund und Ohren stehen und die Passform perfekt sein sollte (das Größenschild ist ein Anhaltspunkt, jedoch kein Garant für richtigen Sitz).

Befolgen Sie die goldenen Tipps für Ihre Figur:

  • Achten Sie unbedingt auf eine gute Passform, die zu Ihrer Körperform und Ihren Proportionen passt.
  • Die Linienführung Ihrer Kleidung sollte schmal und mit leichter Taillenbetonung sein.
  • Sowohl leicht als auch schmal taillierte Hemden stehen Ihnen (je nach Gewicht).
  • Bequemer Sitz ist in Ordnung, verhüllen Sie jedoch nie Ihre Figur.

Die besten Schnitte für Ihre Figur:

Mäntel, Jacken, Anzüge
Schmale Linien, einreihige und zweireihige Sakkos/Mäntel, britische Anzüge, die strenger als italienische Anzüge geschnitten sind, Ärmel und Brustbereich von Sakkos müssen körpernah geschnitten sein

Materialien

  • Wollkammgarn
  • Twill
  • Flanell
  • Leichter Tweed
  • Leinen
  • Denim
  • Cashmere
  • Tweed
  • Gewaxte Jacken
  • Wildleder/Leder
  • Cord
  • Fleece

Muster
Etwas breitere Streifen, Fischgrat, Hahnentritt, Glencheck, Vogelaugenmuster

Hosen
Anzughosen mit Bügelfalten oder glatter Front, Jeans und Hosen mit glatter Front, Bügelfalten oder Bundfalten (je nach Proportionen)

Materialien

  • Wollkammgarn
  • Woll- oder Baumwolltwill
  • Flanell
  • Cord
  • Denim
  • Leinen

Hemden/Oberteile
Glatte Hemden für formelle Kleidung, Hemden mit Kurz- oder Langarm, Opahemden, Polohemden, T-Shirts, Rugby-Shirts, Rollkragen, V-Ausschnitt, Strickjacken

Materialien

  • Baumwolle
  • Popeline
  • Seidenmischungen
  • Leinen/Käseleinen
  • Feinstrick, mittelschwerer Strick aus Baumwolle oder Wolle

Muster
Alle Muster gehen – solange sie zu Ihrem Körperbau passen

Vermeiden Sie:

  • Schwere und dicke Stoffe
  • Formlose Schultern
  • Große Revers
  • Kastige Oberteile
  • Viele Lagen