Die besten Stylingtipps

Kleid_Bravissimo
großer Busen
Blazer_Bravissimo

Was anziehen, wenn die Brüste größer als der Durchschnitt sind?

Dieser Herausforderung müssen sich Frauen mit kleinen bis durchschnittlich großen Brüsten gar nicht stellen und können kaum nachvollziehen, was es bedeutet, die Blicke von Männern und Frauen immer auf der Brust zu sehen und nicht im Gesicht.

Wir sind alle unterschiedlich und die folgenden Tipps mögen nicht alle gleich gut bei Ihnen funktionieren. Im Prinzip geht es darum, mit Farben, Schnitten und Mustern die Brüste nicht zu betonen, sondern den Blick woanders hinzulenken.

Probieren Sie die Stylingtipps aus:

  • Der richtige BH ist entscheidend. Um die Taille nicht verschwinden zu lassen, brauchen die Brüste Unterstützung, damit sie oben gehalten werden und nicht auf dem Brustkorb aufliegen. Der passende BH bietet all das und ist dazu bequemer.
  • Der passende Ausschnitt. Er sollte bis an den oberen Rand des Dekolletés gehen. V-Ausschnitte sind gut, aber Sie können auch runde, eckige und herzförmige Ausschnitte tragen.
  • Ärmel nicht in Höhe der Brustwarzen enden lassen. Entweder über oder unterhalb dieser Linie.
  • Weite Ausschnitte. Sie ziehen den Blick nach außen und lassen die Brüste kleiner erscheinen. Dies gilt nicht bei breiten Schultern – sie sehen dann noch breiter aus.
  • Vermeiden Sie Wasserfallausschnitte. Sie ziehen den Blick auf die Brust.
  • Schulterbetonung in Form von Puffärmeln, Schulterriegeln oder Schulterpolstern nimmt den Focus von den Brüsten weg und lässt sie kleiner erscheinen.
  • Knöpfe dürfen über der Brust nicht spannen.
  • Vermeiden Sie kastige, formlose, sackartige Shirts und Jacken. Oberteile sollten tailliert geschnitten sein.
  • Tragen Sie hüftig sitzende Hosen und Röcke
  • Strick sitzt besser als gewebte Oberteile. Wenn Sie bei gewebten Oberteilen eine oder zwei Nummern größer kaufen müssen, lassen Sie die Teile beim Schneider passend ändern.
  • Elastische Stoffe (z. B. Stretch-Gabardine oder Baumwolle mit Stretch)bringen Unterstützung und Struktur ohne die Figur zu verstecken.
  • Vermeiden Sie Kimono-, Fledermaus- und Keulenärmel.
  • Oberteile nicht in den Bund stecken, weil es den Oberkörper kürzer erscheinen lässt.
  • Gürtel (schmal!) auf der Hüfte und nicht in der Taille tragen.
  • Wickelkleider und Wickeloberteile sind Ihre besten Freunde.
  • Tragen Sie kurze Ketten. Wenn Sie sie etwas unterhalb des Schlüsselbeins platzieren, ziehen sie den Blick nach oben ins Gesicht.
  • Vermeiden Sie zarte Ketten. Sie passen nicht zu den größeren Brustproportionen. Statementketten sind wahre Helfer.
  • Der Blickpunkt Ihres Outfits sollte immer weg vom Brustkorb sein. Entweder oberhalb der Brust oder woanders. Auch Schuhe, Hüte oder Taschen können diesen Zweck erfüllen.

Ressourcen:

Lesen: BH und Slip

http://www.busenfreundinnen.net: Alles über Bra-Fitting und wie man wirklich passende BH’s findet.

http://www.bravissimo.com: Wäsche und Kleidung für Frauen mit großen Brüsten.

http://www.ewa-michalak.pl: Sehr gut sitzende und aussehende BH’s.

http://www.maximila.de: Mode für Frauen mit großer Oberweite.

Kleider, Tops und Blazer von bravissimo