Gürtel

Gürtel sind großartige Mode-Accessoires, um einem Outfit sofort den modischen Look zu geben. Klug getragen helfen sie, die Proportionen von Ober- und Unterkörper auszugleichen.

Die Wahl des passenden Gürtels hängt immer davon ab, wo und wie breit er getragen wird. Die Größe der Gürtelschnalle kann den Unterschied ausmachen, ob der Gürtel gut aussieht oder nicht. Für die ideale Platzierung ist Ihre Taille ausschlaggebend.

Tipps zur Auswahl des richtigen Gürtels:

  • Kleine, zierliche Frauen tragen am besten schmale, leicht wirkende Gürtel.
  • Breite, auffällige Gürtel stehen durchschnittlich großen und großen Frauen sehr gut.
  • Wenn Sie einen schmalen Knochenbau haben, sollten die Gürtelschnallen eher klein und zierlich sein, auch wenn Sie übergewichtig sind.
  • Frauen mit kräftigem Knochenbau können gut Gürtel mit auffälligen, großen Schnallen tragen, auch wenn sie super schlank sind. Schmale Gürtel sehen an ihnen nach nichts aus.
  • Bei großen Brüsten breite Gürtel mit großen Schnallen vermeiden.
  • Mit kurzer Taille auf breite Gürtel verzichten, da sie den Oberkörper noch kürzer aussehen lassen.
  • Bei tiefer Taille den Gürtel auf der Hüfte tragen, so wirkt der Po nicht zu groß.
  • Ein Gürtel in einer Farbe, die gerade in Mode ist, reicht oft aus, um up-to-date zu sein, ohne gleich ein komplett neues Outfit kaufen zu müssen.
  • Ein Gürtel kann das Schmuckstück Ihres Outfits sein, z. B. ein Kettengürtel, Kummerbund oder Obi-Gürtel für den Abend.
  • Wenn Sie eine einzige Farbe von Kopf bis Fuß tragen, brechen Sie den Look nicht mit einer anderen Farbe. Bleiben Sie Ton in Ton – ein erprobter Trick, um schlanker auszusehen.
gürtel gelb

Es ist erstaunlich, wie ein einfacher Gürtel ein Outfit vollkommen verändern kann. Er kann viel mehr, als nur durch die Schlaufen einer Hose oder eines Rocks gezogen werden. Einem gerade geschnittenen Pullover, einem formlosen T-Shirt oder einer Bluse, auch einem Mantel oder Blazer, gibt er sofort einen maßgeschneiderten Look.

Der richtige Gürtel fügt alle Teile zusammen.