Figurtyp X

Der Figurtyp X gehört zu den fünf grundlegenden Figurtypen V, A, H, O und X. Zu diesen Typen gibt es verschiedene Untertypen.

Um Ihren grundlegenden Typ festzustellen, schauen Sie sich die dominierenden Merkmale an. Wenn Sie sich nicht genau einordnen können, vergleichen Sie die Merkmale der anderen Figurtypen und ordnen sich bei dem Typ ein, der Ihrer Figur am nächsten kommt.

Figurtyp X

  • Schultern und Hüften sind gleich breit
  • Auffallend schmale, hohe Taille
  • Mittlere bis große Brüste
  • Flacher Bauch
  • Volle, runde Hüften
  • Voller Po
  • Kräftige Oberschenkel
  • Ausgeprägte Waden, schlanke Fesseln
  • Nimmt gleichmäßig am ganzen Körper zu

Die vollen Kurven des Figurtyps X verkörpern den klassischen weiblichen Körpertyp schlechthin.




Kurvige Frauen mit ein paar Pfund mehr finden es oft nicht so einfach, passende Kleidungsstücke zu finden. Verstecken Sie Ihren Körper nicht unter der Kleidung, sondern tragen Sie körperbetonte Schnitte, die Ihre Kurven betonen.

Achten Sie auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Ober- und Unterkörper und betonen Sie die Taille.

Befolgen Sie die goldenen Tipps für den Figurtyp X:

  • Ihre Kleidungsstücke sollen den Kurven Ihres Körpers folgen und sie nicht einengen
  • Taillierte Jacken und Oberteile
  • Gürtel gehören zu Ihren besten Accessoires
  • Keine steifen und schweren Stoffe
  • Hochwertige, gut sitzende Büstenhalter

Die besten Schnitte für den Figurtyp X:

Mäntel
Tailliert, einreihig, Revers mit tiefem V-Ausschnitt, Schalkragen, Taschen auf der Hüftpartie

Jacken
Gut geschnittene Jacken, tailliert, Schalkragen, Kragen mit tiefen Revers, die kurvig geschnitten sein können, Ärmel auch in Dreiviertellänge

Tops
Körperbetonte Schnitte in weichen Materialien, Wickeloberteile, tiefer Rundausschnitt, Schulterverzierungen wie Puffärmel

Cardigans
Mit tiefem V-Ausschnitt, figurnah geschnitten. Cardigans in unterschiedlichen Farben und Materialien sind ein Eckpfeiler jeder Sanduhr-Garderobe!

Blusen
Tailliert, mit Stretch, Teilungsnähte geben Halt, nicht hochgeknöpft, sondern mit offenem Ausschnitt

Röcke
Der Pencilskirt ist die Nummer 1, schräg geschnittene Röcke

Hosen
Mit glattem Vorderteil und seitlichem Reissverschluss, weiches Material, das locker über die Hüften fällt, am besten mit einem hüftlangen Oberteil getragen

Kleider
Wickelkleider, Kleider, die figurnah geschnitten sind

Badekleidung
Bügel-Oberteile, keine Streifen

Die besten Materialien:

  • Leichte bis mittelschwere Stoffe, etwas Struktur möglich
  • Baumwolle und Leinen schräg geschnitten
  • Seide
  • Chiffon
  • Wollkrepp
  • Jersey
  • Feinstrick
  • Stoffe mit Lycra

Die besten Muster:

  • Blumenmuster
  • Paisleys
  • Kreise, Kringel, Punkte, Flecken

Vermeiden Sie:

  • Jeans
  • Gerade Röcke
  • Kastige Jacken
  • Gerade Tuniken
  • Kastige , unförmige Oberteile
  • Karos, Streifen
  • Stoffe mit viel Textur
  • Auffällige Hüfttaschen an Hosen
  • Breite Gürtel
  • Trompetenärmel
  • Blusen mit Volants und Rüschen

Für den Figurtyp X ist es nicht einfach, sich locker und lässig zu kleiden. Er sieht sehr viel besser, ja umwerfend, in eleganterer Kleidung aus.

Seien Sie stolz auf Ihren Figurtyp als Synonym für Weiblichkeit und nutzen Sie geschickt die richtigen Schnitte, um Ihre Kurven zu betonen.