11 Tipps:

rotes kleidBauch kaschieren

Es ist nicht so leicht, einen runden, vorstehenden Bauch zu kaschieren. Was können Sie tun, um ihn unscheinbarer aussehen zu lassen?

1. Hosen, Röcke und Hosen- und Rockbünde sollten in Nabelhöhe sitzen. Sind sie darunter, quillt der Bauch darüber, sind sie darüber, kommt der Bauch darunter hervor.

2. Wenn Ihr Bauch Sie wie schwanger aussehen lässt (obwohl Sie es nicht sind), probieren Sie Hosen und Röcke für Schwangere an. Wenn Sie Hosen und Röcke eine Kleidergröße größer nehmen, haben Sie meist zu viel Stoff um die Schenkel herum. Schwangerschaftskleidung verschafft hier das gewünschte mehr an Stoff genau an der richtigen Stelle, nämlich dem Bauch.

3. Tragen Sie unter hellen Jacken oder Cardigans dunkle Tops.

4. Wählen Sie Stoffe mit wenig Lycra, denn sie sollen nicht am Bauch kleben, sondern darüber gleiten.

5. Gut platzierte Drapierungen oder Raffungen können wunderbar kaschieren.

6. Ein bogenförmiger Saum kann die Beine länger aussehen lassen als ein gerader und dabei den Bauch kaschieren.

7. Tops, die ein klein wenig unterhalb der dicksten Stelle des Bauchs enden, können auch gut aussehen. Probieren Sie vor dem Spiegel verschiedene „Endpunkte“ aus, bis Sie den besten für sich gefunden haben.

8. Jacken, Westen und Cardigans über Tops sind tolle Helfer, den Bauch zu umgehen.

9. Vermeiden Sie alles Auffällige am Bauch, also keine Taschen, auffällige Nähte oder Knöpfe, Gürtel. Ziehen Sie die Aufmerksamkeit auf Ihr Gesicht mit Schmuck, Tüchern, einem gepflegten Make up.

10.Mit einer guten Haltung sieht der Bauch gleich flacher aus. Stärken Sie gezielt den Beckenboden, z. B. mit Cantienica, und in wenigen Wochen gehen Sie aufrechter und größer durch die Welt.

11.Betonen Sie Ihre Vorzüge.

Kleider von http://www.curvesstyle.com